WP Engine Test 2019 [Wie gut ist es wirklich?]

Enrico Bachmann
Enrico Bachmann
Aktualisiert: 16. August 2019
Wenn man sich im Internet umhört, soll WP Engine der absolut beste WordPress-Hoster weltweit sein.
Perfekte Geschwindigkeit, grandiose Uptime und ein genialer Support sollen den amerikanischen Anbieter so besonders machen.
Doch was steckt wirklich hinter all den Lobpreisungen?
Finde es jetzt heraus, in meinem ausführlichen Testbericht zu WP Engine. Viel Spaß!
wp engine

Was ist WP Engine?

Besonders wenn es um das Thema WordPress und das zugehörige Hosting geht, scheiden sich oft die Geister. Jeder einzelne ist von seinem Hoster überzeugt und geht fest davon aus, dass dieser auch wirklich der Beste ist. Wenn man jedoch die Masse befragt, hört man immer wieder einen Namen aus der Menge herausstechen – WP Engine. Der Hosting-Anbieter aus Texas existiert seit 2010.

Die Gründer des Unternehmens starteten das Projekt aus einem Grund: Sie wollten ein perfektes Hosting-Erlebnis speziell für WordPress Nutzer erschaffen. Dabei wurde vor allem Geschwindigkeit und Leistung geachtet. Dank der zahlreichen nützlichen Features und Eigenschaften konnte sich WP Engine schnell einen beeindruckenden Ruf aufbauen.

wp engine

Knapp 10 Jahre später steht der Hoster ganz an der Spitze und zählt als einer der besten und beliebtesten WordPress-Hoster auf dem Markt. Doch was genau macht den Anbieter eigentlich so gut, mit welchen Funktionalitäten kann er punkten und welche Nachteile bringt auch einer der besten Hoster mit sich?

leistung

Leistungen

Wenn du dich über den texanischen Anbieter informierst, kannst du zahlreiche Fakten über die Besonderheit des Hosters hören. Wie jeder andere Hoster punktet WP Engine mit einigen Features, welche ihn von der restlichen Konkurrenz abheben. Fast 10 Jahre sammelt WP Engine nun schon Erfahrung im WordPress-Hosting Bereich. Da sich der Anbieter ausschließlich auf das Hosting von WordPress fokussiert, weiß er mittlerweile genau welche Anforderungen seine Zielgruppe mit sich bringt und wie diese Anforderungen in Funktionalitäten umgesetzt werden.

Nicht ohne Grund wird WP Engine von vielen Experten als einer der besten Hoster für WordPress angesehen. Doch welche Funktionalitäten sind es eigentlich genau, welche den Hoster so außergewöhnlich machen?

• Automatisierte Backups
Eine Eigenschaft, welche jeder WordPress-Hoster besitzen sollte, ist die Automatisierung bestimmter Abläufe. Hierzu zählt besonders das Updaten von Plugins, Themes und sonstigen Einstellungen, die vor allem Anfängern oft Schwierigkeiten bereiten können. Wenn du als Einsteiger eine Website erstellen möchtest, willst du dich sicherlich nicht primär auf die technischen Aspekte dieser fokussieren müssen.

Du möchtest deine Seite gestalten und zum Laufen bringen. Zudem können viele technische Einstellungen oftmals verwirrend sein, wodurch schnell falsche Einstellungen getätigt werden. WP Engine ist sich über dieses Problem bewusst und hat eine praktische Lösung bereitgestellt. So werden täglich Backups von selbst erstellt, weshalb du dir keine Sorgen mehr über das Machen von Fehlern oder den Verlust deiner Arbeit machen musst. Falls doch mal etwas schief gehen sollte, kannst du das Backup ganz einfach und unkompliziert wieder aufrufen.

• Staging
Eine weitere geniale Funktionalität stellt das sogenannte Staging dar. Auch diese Eigenschaft sollte kein WordPress-Hoster missen, wobei dies dennoch häufig der Fall ist. Bei gewöhnlichen Hosting-Anbietern ist diese Funktion meist überhaupt nicht vorhanden, weil sie sich speziell auf WordPress bezieht. Im Grund kreierst du durch das Staging eine Kopie deiner Homepage. An dieser kannst du nun arbeiten und verschieden Dinge testen, ohne dass du deine Website offline stellen musst. Deine Besucher bekommen von diesen Änderungen nichts mit.

Möchtest du die Änderungen, welche du an deiner Kopie vorgenommen hast, anschließend auf deine echte Homepage übertragen, genügt ein einziger Klick. So kannst du deine Website stets weiterentwickeln oder neue Plugins, Designs und Themes ausprobieren, ohne dass deine Besucher davon gestört werden.

• Kostenfreier Website-Transfer & SSL
Nicht nur Einsteiger und Anfänger ohne bestehende Website halten Ausschau nach besseren Hosting-Anbietern. Besonders WordPress-Nutzer benötigen oft eine lange Zeit, bis sie sich für einen passenden Hoster entschieden haben. Denn nicht jeder Anbieter liefert auch das was er verspricht. Vor allem wenn es um WordPress geht, haben viele der sogenannten Hoster mit Expertise überhaupt keine Ahnung von dem CMS.

WP Engine bietet dir auch hier eine einfache Lösung an. Der Hoster überträgt deine Seite von deinem jetzigen Hoster zu sich, ohne dass du etwas dafür machen oder zahlen musst. Zusätzlich schenkt dir der Anbieter ein SSL-Zertifikat, welches deine Seite sicher macht. Das ist sowohl nützlich gegen Hacker als auch für das Vertrauen deiner Besucher.

• Geld-Zurück-Garantie
Viele Anfänger sind sich unsicher, welchen Hoster sie letztendlich zur Erstellung ihrer Website wählen sollen. Umso schwerer wird diese Frage, wenn man sich direkt ab dem ersten Tag zahlungspflichtig macht oder einen Vertrag über mehrere Monate bzw. Jahre abschließt. Um seine Nutzer zu entlasten, bietet WP Engine eine Geld-Zurück-Garantie an, welche 60 Tage gilt.

Allein die Dauer dieser Phase zeigt das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten von WP Engine. Auf diese Weise kannst du alle Funktionen des Anbieters auf Herz und Nieren testen und dich von dem Angebot des Hosters überzeugen. Falls dir die Funktionalitäten und die Leistung nicht zusagt oder nicht deinen Vorstellungen entspricht, erhältst du dein Geld in kürzester Zeit wieder zurück.

preise

Preise

Der beliebte Anbieter aus den USA zählt sicher nicht zu den günstigsten Anbieters. Doch die verschiedenen Tarif-Optionen von WP Engine sind nicht ungerechtfertigt. Schließlich bietet der Hoster Funktionalitäten und Leistungen an, an welche sonst nicht viele Konkurrenten herankommen. Die Pakete von WP Engine unterscheiden sich in ihren Inhalten und ihren Kapazitäten. Hier hast du die Möglichkeit zwischen 3 Optionen.

Ob du nun Anfänger bist, eine komplexere Homepage erstellen möchtest oder eine sehr große Website führst, eines der Pakete trifft mit Sicherheit deine Vorstellungen. Die Preisoptionen befinden sich definitiv im oberen Bereich. Vergiss jedoch nicht die Geld-Zurück-Garantie, welche 60 Tage lang gilt. So musst du dir für die ersten beiden Monate keine Sorgen um deine Kosten machen und kannst den kompletten Service von WP Engine erst einmal ausprobieren.

• WP Engine Startup-Tarif – $35
Die erste Tarif-Option von WP Engine nennt sich Startup und eignet sich, wie der Name schon sagt, für Einsteiger bzw. Anfänger. Im Vergleich zu vielen anderen Anbietern ist dieser Preis für das erste und günstigste Paket bereits sehr hoch angesetzt. Wo manche Hoster bereits Angebote für wenige Euros im Monat anbieten, musst du für den Service des amerikanischen Hosters etwas tiefer in die Tasche greifen.

Mit dieser Tarif-Option kannst du bis zu 25.000 Besucher pro Monat empfangen. Zusätzlich bekommst du 10 Gigabyte lokalen Speicherplatz, 50 Gigabyte Bandweite und kannst eine Website erstellen. Enthalten sind zudem das Genesis Framework, über 35 Studiopress Themes, Large FS und weltweites CDN. Zudem ist der Chat-Support 24 Stunden täglich für dich verfügbar. Außerdem beinhaltet das Paket PHP 7.3. Für diese Option musst du 35 Dollar im Monat aufbringen. Diese Option eignet sich für dich wenn du eine kleine Website oder einen Blog erstellen möchtest.

• WP Engine Growth-Tarif – $115
Das zweite Paket von WP Engine nennt sich Growth. Auch hier ist der Name Programm. Wenn du ein Website benötigst welche bei hohen Besucherzahlen funktionieren musst oder ein aufstrebendes Geschäft führst, ist diese Tarif-Option die richtige für dich. Auch hier übersteigt der Preis der zweiten Option deutlich die Tarife der Konkurrenz. Hier kannst du bis zu 100.000 Besucher pro Monat empfangen. Dein lokaler Speicherplatz steigt auf 20 Gigabyte. Außerdem stehen dir 200 Gigabyte Bandbreite und die Möglichkeit auf 5 Websites zur Verfügung. Zusätzlich zu den Features des Startup-Pakets kannst du hier außerdem auf Unterstützung des Telefon-Services von WP Engine hoffen – und das rund um die Uhr.

• WP Engine Scale-Tarif – $290
Auch hier sagt dir der Name der Tarif-Option bereits über den Inhalt des Pakets Bescheid. Deine Kapazitäten steigen und es geht um Skalierung. So kannst du nun bis zu 400.000 Besucher empfangen. Außerdem hast du in diesem Paket Zugriff auf 30 Gigabyte lokalen Speicherplatz. Deine verfügbare Bandbreite beträgt nun 400 Gigabyte. Außerdem kannst du bis zu 15 Websites erstellen. Wenn du also tatsächlich 15 Seiten zu verwalten hast, eignet sich diese Option ideal für dich. Die weiteren Eigenschaften der Option bleiben dieselben wie die des Growth-Tarifs. Dieses Paket ist das Richtige für dich, wenn du tatsächlich sehr viele Besucher pro Monat unterbringen musst und viele Websites zu verwalten hast. Besonders Agenturen oder Entwickler können von dieser Option profitieren.

Weiterhin hast du übrigens die Möglichkeit dir ein speziell angepasstes Paket einrichten zu lassen. Hierfür kannst du eine Anfrage an das Team von WP Engine stellen. Diese maßgeschneiderte Tarif-Option eignet sich für dich wenn du mehr als 400.000 Besucher monatlich hast und mehr Speicherplatz benötigst.

power hosting

Performance

Geht es um die Leistung und Performance von WordPress-Hostern, hat WP Engine die Nase vorn. Besonders die schnelle Geschwindigkeit und die geniale Uptime des Anbieters machen ihn so beliebt. Zwei der meistgenannten Fakten bezüglich der Besonderheit von WP Engine lauten Schnelligkeit und Verfügbarkeit. Gerade einmal 420 Millisekunden benötigt der WordPress-Hoster im Durchschnitt, um deine Seite anzuzeigen.

Das ist verglichen mit konkurrierenden Werten sehr schnell. Neben den anderen Anbietern steht WP Engine hier also auf dem ersten Platz. Auch die Uptime ist nicht weniger gut. Durchschnittlich erreicht der Anbieter einen Uptime-Wert von 99.97%, was beinahe perfekt ist und womit die meisten anderen Anbieter nicht mithalten können. Falls du deine Seite also bei WP Engine hostest kannst du dir sicher sein dass deine Website so gut wie nie offline ist. Besonders diese beiden Punkte machen den WordPress-Hoster also zu einem der ganz großen im Hosting-Bereich.

sicherheit

Sicherheit

Auch in Puncto Sicherheit liefert WP Engine ab. Bereits das kostenfreie SSL-Zertifikat in jeder Tarif-Option lässt auf hohe Sicherheitsmaßnahmen schließen. Zudem bietet der Anbieter einen Malware-Scan an. Dieser überprüft deine Installationen und Downloads auf Schäden und Viren. Weiterhin erstellt WP Engine tägliche Backups deiner Daten. Falls die Daten deiner Website also tatsächlich einmal nicht mehr funktionieren oder verloren gehen, kannst du deine Website ganz einfach mit wenigen Klicks wiederherstellen.

support

Support

Ein weiterer Grund wieso WP Engine so beliebt ist, ist die Unterstützung des Teams. Der texanische Hoster bietet einen genialen Support, welcher dir in jeglichen Problemen weiterhilft. Der positive Aspekt liegt hier besonders in der Expertise im Bereich WordPress. Wo andere Hoster lediglich vorgeben sich mit dem CMS auszukennen oder keine Fragen zu WordPress beantworten, geht es WP Engine primär darum.

Falls du also Probleme mit deiner Website hast, bist du hier an der richtigen Anlaufstelle. Der Support des Hosters ist 24/7 erreichbar. Falls du das Startup-Paket besitzt, kannst du auf einen Chat-Support zurückgreifen, ab dem nächsten Paket auf die Unterstützung per Telefon. Der Support ist in beiden Versionen ausschließlich auf Englisch verfügbar.

vor und nachteile

Vor- und Nachteile

✔️ Vorteile

  • Sehr schnelle Ladezeiten
  • Sehr sicher
  • Komplette Übernahme technischer Aspekte
  • Optimaler Support

❌ Nachteile

  • Nur englischer Support
  • Hohe Preise

fazit winner

Fazit

WP Engine zählt definitiv zu einem der besten Hoster, wenn es um WordPress geht. Hier stimmt so gut wie alles. Nur sehr wenige andere Anbieter kennen sich so gut mit WordPress aus. Kein Wunder also dass WP Engine seine Funktionalitäten und Leistungen exakt auf die Bedürfnisse der Nutzer des CMS angepasst hat. So überzeugt der Hoster mit vielen nützlichen Funktionen, welche bei keinen WP-Hoster fehlen sollten.

Dazu gehören unter anderem automatische Backups und Updates, ein Staging-Bereich, ein kostenfreies SSL-Zertifikat und sogar eine 60 Tage Geld-Zurück-Garantie. So können sich potenzielle Nutzer vor dem endgültigen Kauf ein gründliches Bild des Services bilden und anschließend entscheiden. Die Preise von WP Engine spielen definitiv in der anspruchsvolleren Liga, doch die Preise sind gerechtfertigt.

Eine perfekte Uptime und eine ideale Geschwindigkeit lassen keine Wünsche übrig. Auch die Sicherheit und der Support sind absolut gut. Wenn du also nach einer optimalen Lösung für dein WordPress Projekt bist und einige Euros mehr in der Tasche hast, solltest du WP Engine als deinen Hoster in Betracht ziehen.

War der Artikel hilfreich?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...