Raidboxes Test 2019 [Wie gut ist es wirklich?]

Enrico Bachmann
Enrico Bachmann
Aktualisiert: 15. August 2019
Raidboxes wird von vielen als der beste WordPress-Hoster Deutschlands angepriesen.
Nicht ohne Grund – schnelle Ladezeiten und ein genialer Support sollen dem Anbieter besonders am Herzen liegen.
Doch was steckt hinter den ganzen Lobpreisungen? Ich finde es heraus!
Das alles & noch mehr erfährst du hier in meinem Testbericht. Los geht’s!
raidboxes

Was ist Raidboxes?

Wenn du nach dem beliebtesten WordPress-Hosting Anbieter Deutschlands suchst, wirst du an RaidBoxes nicht herumkommen. Das Unternehmen aus Münster spezialisiert sich ganz auf das Managed WordPress-Hosting, und bietet daher auch keine anderen Hosting-Pakete an. Da es diese spezielle Art des Hosting noch vor wenigen Jahren ausschließlich in den USA gab, fiel es zu dieser Zeit vielen Personen schwer, sich mit WordPress zurechtzufinden.

was ist raidboxes

Aus diesem Grund machte es sich Raidboxes bereits 2014 zur Aufgabe, das schnelle, sichere und einfache WordPress Hosting in Deutschland und Europa zu etablieren. Heute zählt der deutsche Anbieter zu den Favoriten im deutschsprachigen Raum. RaidBoxes zeichnet sich vor allem durch seine sehr schnellen Ladezeiten, seinen guten Support und seine fast ideale Performance aus. RaidBoxes bietet Premium WordPress Hosting aus Deutschland an – und lässt Taten sprechen.

Leistungen

Der Anbieter ist nicht ohne Grund dort, wo er heute steht. RaidBoxes hat es über die Zeit geschafft sich einen Namen zu machen und sich einen Platz in den  Herzen der deutschen WordPress-Nutzer zu ergattern. Doch weshalb ist RaidBoxes der Favorit der vielen Nutzer und welche Leistungen & Funktionen haben dazu beigetragen?

• Simplizität
Auch wenn WordPress im Grunde nicht allzu komplex ist, haben viele Anfänger dennoch häufig Schwierigkeiten im Umgang mit dem CMS. Besonders die Installation mithilfe eines gewöhnlichen Hosters kann Einsteiger schnell zum Verzweifeln bringen. Aus diesem Grund entscheidet sich RaidBoxes auch für die einfache 1-Click-Installation von WordPress. Der Anbieter erledigt die Konfiguration, die Einrichtung der Datenbank und die wichtigsten Einstellungen für dich. Du musst lediglich deine persönlichen Informationen eingeben. Anschließend kannst du auch schon loslegen.

• Benutzeroberfläche
Im Gegensatz zu vielen anderen Hosting-Anbietern findest du dich im Back-End von RaidBoxes sehr schnell zurecht. Dank der übersichtlichen und strukturierten Gestaltung fällt die Navigation innerhalb der Plattform leicht. RaidBoxes entscheidet sich für zwei Menüleisten – eine davon ist vertikal angeordnet, eine horizontal. Auf diese Weise vermeidet der Anbieter Verwirrungen und hilft besonders Einsteigern bei der Einarbeitung in das neue Back-End.

• SSL-Zertifikat
Wer heutzutage eine eigene Website im Netz veröffentlichen möchte, benötigt ein SSL-Zertifikat. Ohne dieses Zertifikat wird deine Website als unsicher dargestellt. Wo oben in der Suchleiste gewöhnlich ein HTTPS steht, wird bei Websites ohne Zertifikat lediglich ein http angezeigt. Bevor Nutzer auf deine Website gelangen, wird ihnen von Google angezeigt dass deine Seite unsicher ist. Eine solche Nachricht weckt nicht gerade Vertrauen. Doch RaidBoxes hat selbstverständlich mitgedacht. Der Anbieter vergibt jedem Nutzer ein kostenloses SSL-Zertifikat, welches mit nur einem Knopfdruck aktiviert werden kann.

• Umzug
Wenn du aktuell noch bei einem anderen Hosting-Anbieter untergebracht bist, fällt der Umzug zu RaidBoxes leicht. Mit dem Download eines einzigen Plug-Ins, dem Migrator Plug-In, kannst du dein Hosting kinderleicht von einem anderen Provider auf RaidBoxes übertragen. Der komplette Ablauf wird nun vom Anbieter durchgeführt, bzw. du wirst durch diesen Prozess geleitet. Falls du nicht auf das einfache Plug-In zurückgreifen möchtest, kannst du auch den Umzugsservice des Anbieters nutzen. Hier übernimmt RaidBoxes die gesamte Migration für dich.

preise

Preise

RaidBoxes ist kein Billig-Anbieter. Das deutsche Unternehmen setzt definitiv auf Qualität und besondere Features. Das zieht eben auch einen etwas höheren Preis nach sich. Hosting Pakete für wenige Euros findest du hier nicht. Dennoch sind die Tarife der verschiedenen Pakete gerechtfertigt. Betrachtest du den speziellen Fokus auf das Managed WordPress-Hosting, die einzigartigen Funktionalitäten und den guten Support, bist du mit Sicherheit bereit etwas mehr zu bezahlen. Folgend findest du die verschiedenen Preise von RaidBoxes.

• RaidBoxes-Mini Tarif – 9€
Die günstigste und einfachste Variante der Hosting-Pakete kommt mit dem Mini-Tarif. Wo bei manchen Hosting-Anbietern 9€ schon als teuer gelten würde, beginnen die Tarife bei RaidBoxes gerade erst. Diese Variante eignet sich besonders für Einsteiger, welche ihre erste Website online stellen möchten. Hier hast du die Möglichkeit 1x WordPress zu installieren. Dazu kommen 128 MB PHP-Speicher, ein Shared CPU und ein 2 Gigabyte SSD-Speicher. Dazu erhältst du selbstverständlich ein SSL-Zertifikat. Ein weiterer Vorteil sind die automatisierten, täglichen Back-Ups. Weiterhin hast du die Möglichkeit den Service kostenlos zu testen.

• RaidBoxes Starter Tarif – 15€
Das nächstmögliche Paket ist der Starter Tarif von RaidBoxes. Hierfür verlangt der Anbieter 15€ pro Monat. Auch hier kannst du nur 1x WordPress installieren. Doch dafür erhältst du eine ganze Reihe anderer Funktionen und Leistungen. Im Gegensatz zum Mini-Tarif hast du hier bereits deinen eigenen vServer. Dazu kommen 2 Gigabyte RAM-Speicher, 5 Gigabyte SSD und natürlich ein kostenfreies SSL-Zertifikat. Auch auf tägliche, automatisierte Back-Ups kannst du dich hier selbstverständlich verlassen. Außerdem hast du Zugriff auf die kostenlose SSH-Umgebung mit vorinstalliertem WP-CLI und Git.

• RaidBoxes Fully Managed Tarif – 30€
Der Fully Managed Hosting Tarif zählt sicherlich schon zu den teureren Preise im Bereich des WordPress-Hosting. Dennoch ist es das beliebteste Paket des Anbieters. Im Grunde kannst du bei diesem Tarif auf dieselben Funktionen wie bei dem Starter Tarif zurückgreifen.

Statt einem Backup-Archiv von 7 Tagen beim Mini-Tarif und von 14 Tagen beim Starter-Tarif, erhältst beim Fully Managed Paket ein Backup-Archiv von 30 Tagen. Zusätzlich sind automatische Plug-In und Theme Updates inklusive, was letztendlich auch den Preis ausmacht.

Die aufgezeigten Tarife sind die beliebtesten und klassischen Pakete des deutschen Anbieters. Doch die Möglichkeiten hören hier noch nicht auf. RaidBoxes bietet noch eine ganze Reihe weiterer Tarife an. Die meisten von diesen Paketen beziehen sich jedoch speziell auf den eCommerce-Bereich, auf High-Traffic Websites oder auf komplexere Websites. Aus diesem Grund werde ich nicht detailliert auf diese Tarife eingehen. Dennoch liste ich sie dir hier kurz und knapp mitsamt des Preises auf:

RaidBoxes Pro Tarif – 50€
RaidBoxes Pro XL Tarif – 100€
RaidBoxes Business Tarif – 150€
RaidBoxes Business XL Tarif – 200€
RaidBoxes Business XXL Tarif – 300€

raidboxes preise
power hosting

Performance

Wenn es um die Performance der WordPress-Hosting Anbieter geht, macht RaidBoxes so schnell keiner etwas vor. Der deutsche Anbieter gehört in diesem Bereich definitiv zu den Top-Hostern im deutschsprachigen Raum.

Alle Server von RaidBoxes befinden sich in Deutschland. Zudem ist jeder einzelne Tarif mit einer ausgezeichneten Rechenleistung ausgestattet. Auch die Internet-Connection funktioniert bei allen Paketen optimal. RaidBoxes geht es in erster Linie um eine enorme Geschwindigkeit der Ladezeit.

Mithilfe eines einzigen vServers pro Benutzer setzt der Anbieter dieses Vorhaben ideal in die Tat um. Betrachtet man RaidBoxes in Google PageSpeed, kann der Anbieter auch hier eine äußerst gute Leistung vorweisen. Da Homepages meistens vor allem aus dem Grund erstellt werden, um sich eine neue Kundenbasis zu erschaffen und sichtbar zu sein, ist es wichtig auf die SEO-Eigenschaften der Website zu achten.

Da Google immer mehr auf die Ladezeit und Geschwindigkeit einer Website achtet, hat auch dieser Aspekt einen immensen Einfluss auf die Ranking-Ergebnisse deiner Website. Falls du dich für RaidBoxes entscheidest, gehst du in diesem Bereich definitiv den richtigen Weg und musst dir mit Sicherheit keine Sorgen über langsame Ladezeiten machen.

sicherheit

Sicherheit

RaidBoxes setzt auf sichere Websites. Allein durch das kostenlose SSL-Zertifikat für alle Pakete bestätigt der Anbieter seine Absicht. Dieses SSL-Zertifikat kannst du mit nur einem Klick aktivieren und deaktivieren.

Auch die automatisierten Backups stellen einen besonderen Sicherheitsfaktor dar. Zudem kannst du je nach Paket, eine bestimmte Zeit auf deine letzten Backups zugreifen. Ab dem Starter-Paket sind werden zudem Updates für Plug-Ins und Themes automatisiert vorgenommen.

Doch RaidBoxes setzt noch auf weitere Sicherheitsvorkehrungen. Ein WordPress Session Eraser, IP-Blocking oder ein CORS Header sind nur einige der vielen Maßnahmen des Anbieters. All diese Einstellungen können auf benutzerfreundliche Weise betätigt werden. Besonders Anfänger ziehen hieraus ihre Vorteile, da praktisch alles übernommen wird und die Sicherheitsvorkehrungen mit nur einem Knopfdruck erledigt sind.

support

Support

Ein weiterer wichtiger Faktor den es zu betrachten gilt, ist der Support des Anbieters. Es kommt nicht gerade selten vor, dass ein Nutzer bei der Ausführung einer bestimmten Sache Schwierigkeiten hat und nicht weiter weiß. In solch einem Moment hofft man auf gute und schnell-erreichbare Unterstützung. RaidBoxes versteht dieses Problem und bietet einen guten Support-Service an. Beratung kannst du über die Hotline-Rufnummer des Anbieters erhalten. Diese ist nicht 24/7 erreichbar, doch sie ist sowieso lediglich zur Beratung da.

Der technische Service ist auf diesem Weg nicht immer zu erreichen. Allerdings bietet RaidBoxes ein geniales Help-Center, E-Mail Support und sogar einen Live-Chat an. Im Live-Chat kommen Antworten gewöhnlich nach nur wenigen Minuten, und auch per E-Mail wartet man gewöhnlich nie länger als 12 Stunden. Diese Unterstützung macht keine Ferien, sie ist 365 Tage im Jahr für dich verfügbar. Hast du also Probleme mit der Umsetzung deines Projektes oder der Benutzeroberfläche, musst du dir bei RaidBoxes keine Sorgen machen.

vor und nachteile

Vor- und Nachteile

✔️ Vorteile

  • WordPress-optimierte Server
  • Ideales Caching
  • sehr schnelle Ladezeiten
  • optimale Performance
  • automatisierte Backups und Updates
  • genialer Support

❌ Nachteile

  • Höheres Preissegment
fazit winner

Fazit

Wenn du auf der Suche nach einem fast perfekten Managed WordPress Hosting Anbieter bist, bist du bei RaidBoxes richtig. Hier bekommst du alles. Optimierte WordPress-Server in Deutschland, ein optimales Caching und extrem schnelle Ladezeiten.

Auch die Performance ist nahezu perfekt, das Support-System des Anbieters überzeugt auf ganzer Linie und die Sicherheitsvorkehrungen lassen keine Wünsche offen. Einige kleine Nachteile können möglicherweise im Preis gefunden werden. Die Tarife von RaidBoxes sind nicht für Sparfüchse, doch diese Entscheidung hat schließlich auch Gründe. RaidBoxes nennt sein Angebot nicht umsonst „Premium WordPress Hosting aus Deutschland“.

Die vielen Funktionen und genialen Leistungen des Anbieters rechtfertigen letztendlich auch die etwas anspruchsvolleren Preise des deutschen Start-Ups. Wenn man diese Kleinigkeit allerdings vernachlässigt, findet man in RaidBoxes einen (fast) perfekten Managed WordPress Hosting Anbieter, bei dem man nichts falsch machen kann.

War der Artikel hilfreich?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...
Hoch