Generate Press Theme: 3 Fakten Tutorial/Review

Enrico Bachmann
Enrico Bachmann
Aktualisiert: 15. November 2018
.
generate press logo

Generate Press Review

Kategorie: Wordpress Themes

Heute zeige ich euch ein kostenloses Theme, welches viel Power besitzt und bei einigen sehr bekannten Websites in Benutzung ist.

Warum Generate Press?

GeneratePress ist ein sehr leichtgewichtig aufgebautes Theme. Zusammen mit einem Pagebuilder funktioniert es wunderbar und reicht für die meisten Arten von Webseiten aus. Egal ob Dienstleistung oder Blog.

Es kann sogar mit vielen Addons erweitert werden, die du in der Pro Version findest.

Gerade die Hooks Funktion ist finde ich sehr cool, denn du kannst damit überall wo du willst auf der Webseite spezielle Codes oder Banner einfügen. Super simpel und einfach gemacht. Für Webseiten die nicht nur 5 Seiten haben ist das sehr toll.

Der Entwickler macht einen spitzen Job und entwickelt es immer weiter. Der Support ist auch toll. Ich selbst habe einmal eine Frage im Forum gestellt und Sie wurde sogar noch am selben Tag beantwortet. Also nichts zu meckern!

 

Tutorial

gp tutorial

Nach der Installation vom Theme findest du alle weiteren Möglichkeiten oben links im Reiter Customization.

Du kannst dir die wichtigsten Website Einstellungen vornehmen und auch dich um den Header und Footer kümmern. Alles was zum Layout gehört. Natürlich nicht so weit im Detail wie es ein Premium sie machen würde.

Das Tolle ist: Es gibt eine Riesen Community um Generate Press und du findest sehr viel Hilfe im Forum auf der Webseite

Wenn du dich für die Premium Variante entscheidest findest du noch sehr viel mehr Einstellungen. auch die Hilfe Videos sind sehr gut gelungen und zeigen kurz und knapp wie was funktioniert.

Dazu gibt es noch eine Dokumentation von den wichtigsten Punkten.

 

Demo Website Vorlagen

Das sind nur ein paar der GP Demo Vorlagen

Der Unterschied zwischen den Premium Theme und dem kostenlosen von Generate Press ist, dass es keine vorgefertigten Demos gibt.

Aber wenn du eine eigene Idee hast und ein Konzept, dann kannst du es auch gleich selbst individuell machen und brauchst es nicht.

ich selbst nutze Generate Press sehr gerne zusammen mit einem Page Builder wie Elementor Pro und komme damit für so gut wie alle Aufgaben zurecht.

In der Premium Version findest du aber einige gute Website Demo´s zum runterladen.

 

Generate Press Premium

In der Pro-Version findest du wie gesagt sehr viele schöne Demos um deine eigene Webseite zu bauen.

Diese kannst du ganz einfach runterladen und installieren. Danach kannst du die Seite so nutzen wie sie in der Demo aussieht. 

Ich stelle dir jetzt die wichtigsten Funktionen vor.

Du kannst auch in der Premium Version sehr viele Farbtöne für alle möglichen Sachen konfigurieren. Damit lässt sich deine Website Identität komplett im Detail verfeinern

Auch die Typographie kannst du ändern, damit du eine individuelle Schriftart für deine Seite hast und dein Besucher genau weiß wo er ist.

Außerdem kannst du auch die Schriftgröße der verschiedenen Überschriften und Texte verändern. Alles ganz einfach im Customizer einstellbar.

Für WooCommerce brauchst du auch die Pro Version die Einstellungen lassen sich dann auch im Customizer vornehmen

Wenn du einen besonderen Header oder Navbar brauchst findest du in der Pro-Version verschiedene Methoden um dein Menü besonders zu machen.

 

Denn du weißt, der erste Eindruck zählt.

Es gibt noch unzählige weitere Optionen wie:

  • Den Hintergrund der Webseite einstellen
  • Den Leerraum zwischen verschiedenen Sektionen der Seite optimal einstellen
  • Eine zweite Navigations Spalte, für noch übersichtlichere Navigation auf der Webseite oder um ein besonderes Angebot zu promoten.
  • Du kannst auch diese Einstellung ganz einfach von anderen importieren oder für andere exportieren.

 

Das für mich wichtigste Addon ist aber Hooks.

Hier kannst du  deine eigenen Sektionen erstellen und die dann überall auf allen anderen Unterseiten deiner Webseite anzeigen lassen. 

Ohne sehr viel Mühe und Aufwand.

Ein Beispiel wäre der Newsletter. Du gibst dir Mühe und machst ein wunderschönes Newsletter Opt-In Formular, aber muss dir dann wieder die Arbeit machen um es auf allen 100 Unterseiten einzufügen?

Was noch schlimmere wäre, du hast dir die Arbeit gemacht und möchtest deine Newsletter Opt-In Box farblich verändern.

Jetzt müsstest du normalerweise auf jeder Unterseite es wieder ändern. Mit Hooks stellst du alles vorher ein und musst nur die Änderung einmal machen und es kommt überall auf den Unterseiten wo das vorher eingestellt hast und sieht immer gleich aus.

 

Für Newsletter oder besondere Angebote toll. Theoretisch kannst du aber auch hier den Header und Footer damit einstellen und es kommt der Header und Footer überall wo du es haben möchtest.

 

Einfach eingestellt und individuell.

Du kannst die Premium Version auch so vielen Webseiten nutzen wie du magst, sollte  die Premium Version irgendwann abgelaufen sein ist es auch nicht so schlimm. 

Du bekommst zwar kein Support mehr und keine Updates, aber solange deine Seite funktioniert brauchst du nicht sofort etwas ändern.

Das wäre dann nur wieder interessant wenn du ein Relaunch machen möchtest.  eine Verlängerung deiner Lizenz kostet aber 40% weniger als beim Kauf.

 

Preis Check

Über das Preis-Leistungs-Verhältnis der Gratis Version braucht man nicht diskutieren. Dieses Theme ist so sauber und gut programmiert + hat einen Support dazu  und wird laufen weiter gepflegt. 

Alleine dafür könnte man schon einen Aufpreis verlangen.

 

Wenn ich dir jetzt noch erzähle, dass es nur 39¢, dann fragst du dich wahrscheinlich wo der Haken ist?

Das einzige was mir einfällt, du bekommst du 1 Jahr lang Updates und Support. Gerade bei Themeforest bekommst du ein Leben lang Updates, was mir besser gefällt.

 

Testurteil im Fazit

GP

„Generate Press ist definitiv ein schlanke und einfache Version eines Themes. Doch ohne wichtige Funktionen zu vermissen“

Du kannst bestimmte Sachen im Customizer einstellen, aber ein schön aufgeräumtes Menü im WordPress Dashboard wirst du nicht finden.

Doch wer ein schlankes Theme sucht und die Idee hat mit einem Pagebuilder zu arbeiten, der braucht diese Funktionen eines Premium Themes nicht.

Wenn dir vorgefertigte Demos als Ideengabe wichtig sind, dann würde ich dir Premium Themes wie Impreza oder Avada empfehlen.

Wenn du dein Geld später mit Google AdSense verdienen willst dann empfehle ich dir ganz klar dass Newspaper Theme.

Doch Generate Press ist sehr mächtig. Nehmen wir als Beispiel meine Webseite:

Diese habe ich zwar mit dem Astra Pro Theme aufgebaut, aber ich hätte es ohne Probleme auch mit Generate Press machen können. Bei Astra hat mir nur die Lifetime Agentur Version besser gefallen, weil ich viele dieser Plugins auch für andere Web Projekte nutze.

Ansonsten hätte ich möglicherweise Generate Press genommen. Es gibt wirklich sehr schöne Webseite die damit erstellt worden sind. 

Hier ein amerikanisches Beispiel von Health Ambition. Ein großer Gesundheitsratgeber mit einen tollen Design.

Mein Tipp:  Probiere Generate Press einfach aus.

Du hast 30 Tage Geld-Zurück-Garantie und hast somit keine Sorgen sollte etwas nicht funktionieren oder deinen Ansprüchen nicht gerecht werden.

Von daher lade es dir noch Heute runter und probiere ob es das Richtige für dich ist. Dann kannst du auch selber entscheiden ob du die Pro-Version benötigst.

Wenn du immer noch unsicher bist, dann schaue dir meine Liste der besten Wordpress Themes noch einmal in Ruhe an.

 

War der Artikel hilfreich?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...